Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Vosslocher Sportverein e.V.

Vorschaubild

1. Vorsitzende Herrn Max Kuschert

Hauptstr. 85
25335 Bokholt-Hanredder

Telefon (04123) 9562177 Geschäftsstelle

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.vosslochersv.de

Öffnungszeiten:
Donnerstags von 17:00 -20:00 Uhr
sowie Terminvereinbarung nach Absprache unter
Telefon: 04123 9562177 oder per E-mail an geschaeftsstelle@vosslochersv.de

50 Jahre Voßlocher SV
 
 
Nutzen Sie das Sportangebot des VSV:
  • Gymnastik/Fitness
  • Kinderturnen
  • Fußball
  • Badminton
  • Tischtennis
  • Prellball/Fitness
  • Tanzen
Gemeindezentrum
Mehrzweckhalle: 04123-928562
Bitte unterstützen Sie uns bei der Jugendarbeit. Wir benötigen dringend Übungsleiter und Hilfskräfte für die Jugendarbeit (Tischtennis, Badminton, Fußball, Kinderturnen).
Denken Sie daran:
„Sport macht Körper und Seele fit und hält gesund!“
 
 
 


Aktuelle Meldungen

Hallensport mit Einschränkungen ab 25. Mai wieder möglich

(19.05.2020)

Hallo liebe Sportfreunde,


das Wichtigste vorweg: VIELEN DANK für eure Geduld und die unterstützenden Rückmeldungen in den letzten Wochen. Wir freuen uns, euch wiederzusehen.

 

Soeben wurde die neue Ersatzverkündung zur Landesverordnung, gültig ab 18.05.2020, veröffentlicht (Link auf die Verordnung).

 

Ab Montag, 25.05.2020 ist Hallensport mit Einschränkungen wieder möglich und wir sind vorbereitet. Der Kursusplan sieht aufgrund der Vorgaben etwas anders aus und fordert von uns allen etwas Flexibilität. Wir sind aber erst einmal froh, dass wir in der Sporthalle überhaupt die Möglichkeit haben, etwas anzubieten.

Kindersport werden wir bis mindestens zum 07.06.2020 nicht anbieten, da wir die geforderten Hygienebestimmungen und Abstandsregeln beim Kinderturnen nicht umsetzen können.

 

Zum Wohle der Gesundheit müssen wir uns dabei weiter an Auflagen halten. Wir hoffen auf euer Verständnis für die Vielzahl von Maßnahmen und den genauen Rahmen und Ablaufplan zur Umsetzung der geltenden Kontaktbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte unterstützt uns dabei, so dass letztlich der Spaß am gemeinsamen Sporterlebnis im Vordergrund steht. Bitte informiert auch Sportfreunde, die keinen Internetzugang haben, über Neuigkeiten vom VSV.

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer VSV-Vorstand

 

 

Hygienekonzept und Ablaufplan für den Hallensport

  • Umkleidekabinen und Duschen bleiben geschlossen
  • Bitte schon mit Sportkleidung und Mund-Nasenschutz zum Kurs erscheinen
  • Die kleine Sporthalle bleibt vorerst geschlossen
  • Kurse nur einzeln und nur verteilt in der ganzen Sporthalle und/oder dem weitläufigen Außengelände, großzügige Verteilung der Teilnehmer/innen unter Einhaltung der Abstandsregeln, Mindestabstand im Kurs 4 Meter (max. 12 Personen + Übungsleiter in der Halle)
  • Durch diese Personenbegrenzung ist ein vorheriges Anmelden beim Übungsleiter dringend erforderlich
  • Im Außenbereich ist die Anzahl der Kursteilnehmer nicht beschränkt, sofern die bestehenden Abstandsregeln eingehalten werden
  • Mit zunehmender Trainingsintensität (Aspiration) sollte der Abstand vergrößert werden
  • nur ein Kurs zurzeit mit entsprechendem Zeitfenster zwischen den Kursen (mind. 15 Min.)
  • Fensterluken der Sporthalle und Tür zum Sportplatz vor und während der Kurszeiten öffnen. Nach Ende des Kurses großzügig durchlüften
  • bei entsprechenden Wetterbedingungen Verlegung der Kurse auf die Außensportanlage
  • Eigene Sportmatte (oder Alternative wie Decke) für Kurse mit Bodenübungen
  • Eigenes Handtuch
  • Regelmäßige Reinigung von Oberflächen, die häufig von Teilnehmern berührt werden, u.a. Desinfektion von Türgriffen durch die jeweiligen Kursleiter
  • Regelmäßige Reinigung der Sanitäranlagen, nach Nutzung selbstständig mit Tuch und Desinfektionsmittel reinigen

  • Nutzung der Sanitäranlagen nur einzeln, Eingangstür zum Sanitärbereich offen halten

  • Einhaltung des Kontaktverbots und der Abstands- und Hygieneregeln

  • Teilnehmerlisten mit Kurs und Datum, Vor- und Nachname, Anschrift, sowie, soweit vorhanden, Telefonnummer und E-Mail- Adresse (Aufbewahrung für einen Zeitraum von sechs Wochen und dann erfolgt Vernichtung)

  • Im Wartebereich, vor und nach dem Kurs wird dringend ein Mund-/Nasenschutz empfohlen

  • Getrennte Ein- und Ausgänge nutzen

  • Alle Vorgaben (DOSB, sportartenspezifischer Verband, Hygieneregeln) stehen vor Ort und auf der VSV-Homepage in schriftlicher Form zur Verfügung

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/UEbergangsregeln/DTB-UEbergangsregeln_Fitness-_Gesundheitssport_Fitnessstudios_20200512.pdf

https://www.dosb.de/medien- service/coronavirus/sportartspezifische- uebergangsregeln/?leitplanken=

 

Ablaufplan Hallensport:

  • Rechtzeitiges Erscheinen vor Kursbeginn
  • Zugang zur Sporthalle nur durch den Haupteingang
  • Direkt zu den sanitären Anlagen vom Bürgerhaus (rechts), Hände waschen und desinfizieren
  • Zugang zur Halle: links den Treppenabgang hinunter
  • Eintrag in die Teilnehmerliste mit Anschrift und Telefonnummer und falls vorhanden E-Mail-Adresse
  • Schuhwechsel
  • Zugang zur Sporthalle erst, wenn alle Teilnehmer des vorangegangenen Kurses die Halle durch den Ausgang verlassen haben, Übungsleiter gibt das Startzeichen
  • Verlassen der Sporthalle durch den Notausgang → Doppeltür Sportplatz
  • Die Kursleiter des vorausgegangenen Kurses geben die Halle frei
  • Kurszeit 45 Minuten
  • Zeitpuffer zwischen zwei Kursen 15 Minuten
  • Während in der Sporthalle noch der Kurs läuft, können im Vorraum die Anmeldeformalitäten des Folgekurses erledigt werden.
  • Kursteilnahme nur mit eigener Sportmatte oder Alternative (Decke, usw.)
  • Training möglichst weiter ohne Hilfsmittel, sollten Hilfsmittel wie Hanteln usw. benötigt werden, vor und nach Nutzung Desinfektion.
  • Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung

 

Änderungen vorbehalten

[Brief an die Mitglieder zum Hallensport ab dem 25.5.2020]

Brief an die Mitglieder des VSV

(30.04.2020)

Liebe Mitglieder des Vosslocher Sportvereins,


für uns alle ist diese Zeit schwer zu ertragen. Es ist nicht abzusehen, wann die Einschränkungen vorbei sein werden. Auch wir im Sportverein hängen völlig in der Luft. Trotzdem sind wir ständig am Planen, wie wir irgendwann unser Programm wieder aufnehmen können, was wir verändern müssen, wie wir die Gruppen verteilen, um den Hygieneauflagen und Abstandsregeln zu entsprechen. Es ist eine große Herausforderung für alle.


Wir danken euch allen für eure Solidarität mit dem Verein und den Zuspruch, den wir immer wieder erhalten.


Vereinzelt erreichen uns Forderungen nach Rückzahlung der Beiträge oder der Wunsch nach fristloser Kündigung. Diesen können wir nicht nachkommen, weil die Mitgliedschaft in einem gemeinnützigen Verein kein Rechtsgeschäft ist, wie z.B. die in einem kommerziellen Fitness Studio. Mitglieder sind keine Kunden, sondern fördern mit ihrem Beitrag den Verein ohne Anspruch auf eine Gegenleistung.
Wir würden unsere Gemeinnützigkeit verlieren, wenn wir uns hier nicht genau an das Gesetz halten. Der Verein wurde auf behördliche Anordnung geschlossen, so ergeben sich keine Ansprüche gegen den Verein.


Auch in dieser Zeit laufen die Verpflichtungen des Sportvereins weiter. Wir bezahlen z.B. unsere Übungsleiter weiterhin, natürlich in der Hoffnung, dass sie uns treu bleiben und bald wieder anfangen, mit euch Sport zu machen. Auch die Beiträge für Verbände und Versicherungen müssen weiter bezahlt werden. Ein Verein, der ehrenamtlich geführt wird, finanziert sich ausschließlich durch Beiträge und Spenden. Darauf sind wir angewiesen.
 

 Am 20.März sollte unsere Jahreshauptversammlung stattfinden. Auch diese durfte auf behördliche Anordnung nicht abgehalten werden. Wir hätten wichtige Wahlen abhalten müssen. In normalen Zeiten wären wir jetzt ein Verein ohne gewählten Vorstand und würden uns dadurch strafbar machen.

 

Auch die Bundesregierung hat sich mit diesem Problem beschäftigt und am 28.03. ein Gesetz erlassen, das nur für das Jahr 2020 gültig ist. Hier ist geregelt, dass der alte Vorstand weiterhin im Amt bleibt, bis es die Möglichkeit für eine Mitgliederversammlung gibt. Sobald es erlaubt ist, werden wir fristgerecht zu einer neuen Jahreshauptversammlung einladen.

 

Liebe Mitglieder und Unterstützer des VSV...
Behaltet den Mut und die gute Laune! Und...bleibt gesund und haltet uns die Treue!!!


Liebe Grüße im Namen des Vorstandes von Max und Jochen

 

Falls ihr zu Hause mit Maike oder Verena Sport machen wollt, seid ihr herzlich eingeladen. Schaut auf unserer Homepage, www.vosslochersv.de vorbei.

 

Roll deine Matte aus! - Maike's Sportkonzepte auf YouTube
und
#moveyourbody mit Verena auf YouTube

Hier findet ihr tollen Mitmachsport für zu Hause.

Viel Spaß!

[Brief an die Mitglieder]

Für den Sport zu Hause - roll deine Matte aus!

(21.03.2020)

Liebe Sportler

 

Da wir uns im Moment nicht in der Halle treffen können,

haben unsere Trainerinnen Maike und Verena mehrere Videos auf YouTube hochgeladen - vielen Dank!

 

Roll deine Matte aus! - Maike's Sportkonzepte auf YouTube

 

#moveyourbody mit Verena auf YouTube

 

Habt Spaß beim Mitmachen und bleibt gesund !

 

Liebe Grüße Euer VSV

Ein Aufruf des Landessportverbandes SH

(21.03.2020)

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Corona-Virus beschäftigt mittlerweile das gesamte gesellschaftliche Leben und trifft auch die Sportfamilie sehr hart und unvermittelt. In dieser für uns alle sehr herausfordernden Situation wende ich mich mit einem dringenden Appell an die nahezu 1 Million Sport treibenden Menschen in den rund 2.600 im Landessportverband Schleswig-Holstein organisierten Sportvereinen.
Sie alle haben durch Ihr umsichtiges Verhalten und durch vielfältiges tätiges Mitwirken in Ihrem unmittelbaren Umfeld einen großen Einfluss auf das Ziel der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus in unserem Land. Damit leistet der Sport insgesamt einen herausragenden solidarischen Beitrag für unsere Gesellschaft.
Solidarität, Gemeinschaft und das Erleben von Zusammengehörigkeit haben den Sport in unseren Vereinen groß gemacht. Diese Solidarität erbitte ich jetzt auch von Ihnen in dieser gesellschaftlichen Ausnahmesituation.

Bitte bleiben Sie Ihrem Verein treu! Bitte helfen Sie Ihrem Verein dabei, dass er diese Krise übersteht, in der aktuell kein Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb angeboten werden kann.

Bitte bleiben Sie als Mitglied im Verein! Bitte zahlen Sie Ihre Beiträge und verzichten Sie auf mögliche Rückforderungen. Sie haben nicht ohne Grund Ihren Verein als Ihre sportliche Heimat gewählt. Geben Sie Ihrem Verein eine Zukunft und lassen Sie uns gemeinsam dieser Krise trotzen!
Ihre Vereinstreue ist entscheidend für die Zukunft des Sports in Schleswig-Holstein!

 

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Jakob Tiessen

Präsident

Landessportverband Schleswig-Holstein e.V.

Corona - Einstellung des Sportbetriebs beim VSV und Absage Jahreshauptversammlung

(13.03.2020)

 Liebe Vereinsmitglieder,

auf Grund der aktuellen Corona Situation haben wir beschlossen, den gesamten Sportbetrieb des VSV ab Montag 16. März 2020 bis auf Weiteres einzustellen.

 

Außerdem wird aus demselben Grund die Jahreshauptversammlung, die am 20. März stattfinden sollte, abgesagt.

 

Wir wünschen Euch allen in den kommenden sportfreien Wochen eine gute Gesundheit. Vielen Dank für Euer Verständnis.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Der Vorstand


Fotoalben